Schwerer Verkehrsunfall in Lindenberg mit 5 verletzten Personen

Am Montag, den 27.02.2017 gegen 19 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit 2 Pkw auf der B2 in Lindenberg an der Kreuzung B2/Bernauer Straße/Bucher Weg (Aldi).

Ein Pkw, kommend aus der Bernauer Straße, wollte an der Ampel geradeaus Richtung Buch fahren und übersah dabei die rote Ampel. Laut Polizei, verwechselte die Autofahrerin den grünen Abbiegefeil mit der roten Ampel und fuhr über die Kreuzung. Dabei stieß sie mit ihrem Pkw mit einem anderen Pkw, der aus Richtung Bernau /Schwanebeck nach Berlin unterwegs war, zusammen. Bei dem Unfall wurden 5 Personen, darunter 3 Kinder, verletzt, die umgehend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurden. Über den aktuellen Gesundheitszustand der verletzten Personen liegen derzeit keine Informationen vor. Der Bucher Weg war für 2 Stunden gesperrt. Der Verkehr auf der B2 wurde einspurig durch die Polizei weitergeleitet.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Lindenberg und Blumberg, sowie drei Rettungswagen und ein Notarzt. Die Polizei Bernau nahm den Unfall auf. Ein großer Dank gilt allen Ersthelfern, die bis zum Eintreffen der Rettungskräfte geholfen haben. Wir wünschen den Unfallbeteiligten gute Besserung.


Schwerer Verkehrsunfall in Lindenberg mit 5 verletzten Personen

Lesezeit: 1 min
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.