Ohne Papa geht es nicht – Achtung – Stammzellspender dringend gesucht

Der 36 -jährige Simon aus Berlin hat Blutkrebs. Eine Stammzellspende ist seine einzige Chance auf Zukunft. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt ist, kann helfen und sich am Sonntag, den 23.04.2017, in der Turnhalle der Grundschule am Panketal in Berlin als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen. Auch Geldspenden werden dringend benötigt, da der gemeinnützigen Gesellschaft allein für die Registrierung eines jeden neuen Spenders Kosten in Höhe von 40 Euro entstehen.

Simon kann nur leben, wenn es – irgendwo auf der Welt – einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen gibt, der zur Stammzellspende bereit ist. „Simon ist der Held unserer Familie. Er möchte am liebsten alles Böse dieser Welt von uns fernhalten. Simon möchte unsere Kinder aufwachsen sehen, bei der Einschulung seines Sohnes dabei sein und den ersten Freund seiner Tochter kennenlernen. Simon und ich möchten dieses Jahr heiraten und unsere Kinder sollen die Blumen streuen. Aber vor Allem möchte Simon eins: leben! Doch nur eine Stammzellenspende kann ihm dieses schenken. Deshalb ist es wichtig, dass sich möglichst viele Menschen als potenzielle Stammzellspender registrieren lassen. Denn nur dann können sie als Lebensretter gefunden werden“, weiß seine Lebenspartnerin Ines Gillmeister. Sie ist Mitglied der Initiativgruppe, die gemeinsam mit weiteren Freunden der Familie und der DKMS die Registrierungsaktion in Berlin organisiert. Unter dem Motto ‚“Ohne Papa geht es nicht“ appellieren die Initiatoren an die Menschen in der Region, sich am

Sonntag, den 23. April 2017
von 11:00 bis 16:00 Uhr
Turnhalle der Grundschule am Panketal
Achillesstr. 31
13125 Berlin

in die DKMS aufnehmen zu lassen. Die Schirmherrschaft übernehmen Eva und Peter Imhof: „Wir haben in unserem Bekanntenkreis schon einige Menschen an den Krebs verloren. Das Schicksal von Familie Gillmeister bewegt uns besonders, da wir selbst zwei kleine Kinder haben. Nun wollen wir alles tun, was wir können, um für Simon einen Stammzell-Spender zu finden und zu helfen!“ Die Registrierung geht einfach und schnell: Nach dem Ausfüllen einer Einverständniserklärung werden dem Spender fünf Milliliter Blut abgenommen, damit dessen Gewebemerkmale im Labor bestimmt werden können. Spender, die sich bereits in der Vergangenheit bei einer Aktion registrieren ließen, müssen nicht erneut mitmachen. Einmal aufgenommene Daten stehen auch weiterhin weltweit für Patienten zur Verfügung.

Da die DKMS als gemeinnützige Gesellschaft im Kampf gegen Blutkrebs auf Spendengelder angewiesen ist, wird um finanzielle Unterstützung gebeten. Jeder Euro zählt! Weitere Informationen finden Sie auf www.facebook.com/Ohne_Papa_geht_es_nicht oder im persönlichen Blog von Ines Gillmeister unter https://cancer-is-an-asshole.blog. 

DKMS-Spendenkonto:
IBAN: DE72 1007 0848 0151 2318 01

Über die DKMS:

Die DKMS ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die sich dem Kampf gegen Blutkrebs verschrieben hat. Sie wurde vor 25 Jahren in Deutschland von Dr. Peter Harf gegründet, dessen Ehefrau an den Folgen einer Leukämieerkrankung verstarb.

Heute ist die DKMS-Familie außer in Deutschland auch in den USA, in Polen, Spanien und in UK aktiv. Gemeinsam haben sie mehr als 7 Millionen Lebensspender registriert und die DKMS zu einer weltweit bedeutenden Organisation im Kampf gegen Blutkrebs gemacht. Über 600 DKMS-Mitarbeiter aus mehr als 20 Nationen setzen sich täglich dafür ein, jedem Blutkrebspatienten eine zweite Lebenschance zu ermöglichen.

PM DKMS
Foto: DKMS

Redaktion Pankow LIVE

Pankow LIVE - WIR LIEBEN UNSER PANKOW – Pankow ist nicht nur Berlins größter Bezirk sondern auch der grünste von allen. Pankow ist der Kinderreichste Bezirk von allen in Berlin. Wir möchten Ihnen mit Pankow LIVE den schönsten Bezirk näher bringen. Unsere Idee ist es ein Multimedia Newsportal mit Nachrichten, vielen Bildern und LIVE-Videos über Veranstaltungen in und aus der Region. Pankow LIVE möchte gerne andere teilhaben lassen und sie zu begeistern was Pankow alles schönes zu bieten hat. Alle weiteren Informationen können wir Ihnen gerne in einem persönlichem Gespräch per Telefon oder E-Mail geben. Mit freundlichen Grüßen Ihr Pankow LIVE Team

Ohne Papa geht es nicht – Achtung – Stammzellspender dringend gesucht

Lesezeit: 2 min
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.