„Ohne Papa geht es nicht!“ – DKMS Typisierungsaktion in Berlin-Karow

„Ohne Papa geht es nicht!“- So lautete der Aufruf, dem am Sonntag, den 23.04.2017 mehr als 2000 Besucher folgten und zur DKMS-Typisierungsaktion in die Grundschule Panketal in Berlin-Karow kamen (DKMS – Deutsche Knochenmarkspenderdatei).

Im Sommer 2012 wurde bei dem zweifachen Familienvater Simon G. aus Berlin Karow Blutkrebs diagnostiziert. Trotz zahlreicher Krankenhausaufenthalte und Chemotherapien verbesserte sich sein Gesundheitszustand nicht. Nur eine geeignete Stammzellenspende kann helfen!

Seine Frau Ines lässt nichts unversucht, um ihrem Mann zu helfen. Dank ihres Engagements wurden nicht nur die Karower auf Simons Schicksal aufmerksam, sondern auch die Medien (Fernsehen, Zeitungen und Rundfunkstationen) warben aufgrund ihres Einsatzes für den Registrierungsaktionstag. Simons Familie sorgte gemeinsam mit der DKMS und ca. 100 freiwilligen Helfern für ein Familienfest mit Hüpfburg, Mal- und Bastelstationen, Kuchen und Gegrilltem. Die Karower Kita Busonistraße unterstützte gemeinsam mit dem Familienzentrum mit einem Waffelstand und spendete den Erlös der DKMS. Im Laufe des Tages ließen sich ca. 1200 Besucher typisieren ließen.


Ilka – Marketing Pankow LIVE

Neben Simons Arbeitskollegen von der Betriebsfeuerwehr von Mercedes-Benz, Freunden, Bekannten und zahlreichen hilfsbereiten Besuchern folgte auch Pankow LIVE dem Aufruf „Ohne Papa geht es nicht!“ in der Hoffnung, Simon und anderen Erkrankten Hoffnung auf Heilung machen zu können.

Nähere Informationen über die Erkrankung Blutkrebs und wie Sie helfen können, erfahren Sie unter www.dkms.de

Fotos: Pankow LIVE

„Ohne Papa geht es nicht!“ – DKMS Typisierungsaktion in Berlin-Karow

Lesezeit: 1 min
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.